Kann man genießen und dabei noch eine gute Sache unterstützen?

Am 9. und 10. August 2024

ab 18.00 Uhr

findet das Weinfest

in Zeven statt. 

Jeder ist herzlich eingeladen, bei lockerer Atmosphäre und leckerem Essen verschiedene Wein zu testen und mit dem Kauf eine gute Sache zu unterstützen.

Also: Safe the date - und sei dabei!

Snacks und Leckereien
Zum Wein gibt es dieses Jahr auch wieder Leckereien wie Käse,
Brezeln und Bratwurst von Tanja und Heiko Gerken von LebensmittelPunkt.

DIE VERANSTALTER

Seit 2006 veranstalten die Service-Clubs der Region (Rotary Club Bremervörde-Zeven, Lions Club Zeven, Kiwanis Club Oste – Wümme , Soroptimist Club Bremervörde - Zeven, Inner Wheel Club Nordheide) erfolgreich das Zevener Weinfest und werden hierbei von weiteren Sponsoren und Helfern unterstützt. Es gibt eine eigene Homepage unter www.weinfest-zeven.de. Schirmherr ist in diesem Jahr der Soroptimist Club Bremervörde - Zeven. Alle Serviceclubs haben in Ihren Grundwerten das Ziel, denen zu helfen, die es selber nicht können.
Das Weinfest ist hier ein ideales Hands-on Projekt, an dem alle Mitglieder der Clubs persönlich mitwirken und helfen.

Vor mehr als 14 Jahren lag dem Ganzen die Idee zugrunde, den Zevener Veranstaltungskalender mit einer besonderen Veranstaltung zu bereichern und gleichzeitig einem guten Zweck zu dienen. Durch den großen Zuspruch der zahlreichen Gäste konnte dieses Ziel mit dem Weinfest von Anfang erreicht werden. Es wurden jeweils Gesamterlöse von mehreren Tausend Euro erzielt und für wichtige soziale Projekte in der Region Zeven eingesetzt. Die Veranstalter sind sich sicher, dass das Fest in diesem Jahr mit Unterstützung der jahrelangen Sponsoren noch einen Schritt weitergehen wird.

Es hat sich bei den Menschen in der Region inzwischen auch durchaus eine große Bereitschaft entwickelt, sich für gemeinnützige Zwecke ehrenamtlich zu engagieren und Veranstaltungen wie das Weinfest anzunehmen und durch ihren Besuch zu unterstützen. Das Fest ist hierdurch inzwischen zu einem festen Bestandteil des Angebots der Serviceclubs geworden.